Farbe bekennen:

Mehr GRÜN für Rahden

Willkommen bei den Rahdener Grünen! Wir sind angetreten, um soziale und umweltpolitische Aspekte mit der Rahdener Kommunalpolitik in Einklang zu bringen. Mit uns gibt es kein bloßes Abnicken von Verwaltungsvorlagen, sondern eine konstruktive politische Kultur, wie die letzten 20 Jahre unserer politischen Arbeit in Rahden beweisen.

Wir möchten Sie hier so aktuell und umfassend wie möglich über unsere Tätigkeiten informieren und Kontaktmöglichkeiten für Fragen und Anregungen bereitstellen.

Das sind wir

Termine

Jeden ersten Dienstag im Monat
19:30 Ortsverbandssitzung
Grünes Büro
Winkelstr. 4
Rahden

Antrag: Hallen- und Freibäder auf der Tagesordnung

die Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN beantragt, dass der Rat bzw. der zuständige Fachausschuss das Thema Hallen- und Freibäder auf die Tagesordnung nimmt. Ziel dabei ist es, Fördermittel des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ zu akquirieren.

Lesung mit Bärbel Höhn

Bärbel Höhn, ehemalige Umweltministerin in NRW und langjährige Bundestagsabgeordnete kam auf Einladung der Rahdener Grünen, des BUND Minden-Lübbecke und des ADFC nach Rahden. Im Bahnhof stellte sie in einer gut besuchten Veranstaltung ihr neues Buch „Lasst uns was bewegen“ vor.

Klimaschutz mit Naturschutz verbinden

Auf Einladung der GRÜNEN Kreistagsfraktion und der GRÜNEN Rahden stellte Jan-Niclas Gesenhues, Sprecher für Umweltpolitik der GRÜNEN im Bundestag im Begegnungszentrum Bahnhof Rahden vor, wie die größte Naturschutzoffensive in Verbindung mit Klimaschutz gelingen kann. Für diese wichtige Aufgabe stellt die Ampelkoalition im Bundeshaushalt bis 2026 vier Milliarden Euro zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.